Gerstgrasser
Steuerberatung & Unternehmsberatung

Wir kümmern uns um Ihre Steuern und sorgen für Weitblick

Wer zahlt schon gerne Steuern? Mit individueller Beratung und professioneller Abwicklung stellen wir sicher, dass Sie nicht mehr zahlen als unbedingt notwendig.

Um Steuern zu zahlen, muss ein Gewinn erwirtschaftet werden. Unsere stetig begleitende, betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung ist wegweisend für Ihren nachhaltigen Erfolg. Optimierungen sowie unterjährige Gegensteuerungen erfolgen laufend – und nicht erst bei der jährlichen Steuerabrechnung.

Bauen auch Sie auf unsere Fachkompetenz und pro-aktive Beratung.

Eine Steuererklärung wird unterschrieben

Steuernews

  • Können persönliche Informationen beim Steuernsparen helfen?

    Um Ihre Steuererklärung korrekt erstellen zu können, ist eine Vielzahl von Informationen zu Ihrem Unternehmen und für die Einkommensteuererklärung auch zu Ihrer Person erforderlich.

    Weiterlesen
  • Was bringen die Änderungen des Arbeitszeitgesetzes ab 1.9.2018?

    Mit 1.9.2018 sind die im Juli im Parlament beschlossenen neuen Regelungen des Arbeitszeitgesetzes in Kraft getreten.

    Weiterlesen
  • Wann ist der private Verkauf des Hauptwohnsitzes von der ImmoESt befreit?

    Beim Verkauf eines Grundstücks fällt im Regelfall Immobilienertragsteuer (ImmoESt) an.

    Weiterlesen
  • Bis zum 30.9.2018 zu erledigen

    Bis zum 30.9. können Sie die Rückerstattung von Vorsteuerbeträgen innerhalb der Europäischen Union via FinanzOnline beantragen.

    Weiterlesen
  • Müssen auch Kleinunternehmen Sicherheitsfachkräfte und Arbeitsmediziner bestellen?

    Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, eine Arbeitsplatzevaluierung durchzuführen.

    Weiterlesen
  • Warum Sie als Unternehmer ein Budget für 2019 erstellen sollten

    Diese allgemeinen Ziele muss jeder einzelne Unternehmer für sich konkretisieren und Strategien zu deren Erreichung festlegen.

    Weiterlesen
  • Was bringt der Familienbonus Plus ab 2019?

    Der Familienbonus Plus ist ein Absetzbetrag von der Einkommensteuer in Höhe von € 125,00 pro Monat (€ 1.500,00 pro Jahr) und Kind bis zu einem Alter von 18 Jahren bei Anspruch auf Familienbeihilfe.

    Weiterlesen
  • Wie ist bei Vermietungen der Grundanteil für die Abschreibung zu berücksichtigen?

    Ohne Nachweis eines anderen Aufteilungsverhältnisses sind von den Anschaffungskosten eines bebauten Grundstücks 40 % als Anteil des Grund und Bodens auszuscheiden.

    Weiterlesen
  • Sind Gutscheine in der Registrierkasse zu erfassen?

    Zur Beantwortung der Frage, ob ein Gutschein in der Registrierkasse zu erfassen ist, ist laut Erlass des BMF zu unterscheiden, ob ein Wertgutschein oder ein sonstiger Gutschein vorliegt.

    Weiterlesen

Was wir für Ihren Erfolg tun können.

Gerne sind wir für Sie im Einsatz.

+43 (0) 5524/2149-0
office@gerstgrasser.at