Gerstgrasser
Steuerberatung & Unternehmensberatung

Wir kümmern uns um Ihre Steuern und sorgen für Weitblick

Wer zahlt schon gerne Steuern? Mit individueller Beratung und professioneller Abwicklung stellen wir sicher, dass Sie nicht mehr zahlen als unbedingt notwendig.

Um Steuern zu zahlen, muss ein Gewinn erwirtschaftet werden. Unsere stetig begleitende, betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung ist wegweisend für Ihren nachhaltigen Erfolg. Optimierungen sowie unterjährige Gegensteuerungen erfolgen laufend – und nicht erst bei der jährlichen Steuerabrechnung.

Bauen auch Sie auf unsere Fachkompetenz und pro-aktive Beratung.

Eine Steuererklärung wird unterschrieben

Steuernews

  • Was ist die COVID-19 Investitionsprämie?

    Das Wirtschaftsministerium hat den Begutachtungsentwurf des Investitionsprämiengesetzes (InvPrG) versandt.

    Weiterlesen
  • Wie sollen Investitionen steuerlich gefördert werden?

    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat den Begutachtungsentwurf des Konjunkturstärkungsgesetzes (KonStG 2020) versandt.

    Weiterlesen
  • Wie soll die Umsatzsteuer auf 5% gesenkt werden?

    Wie angekündigt wurde nun eine Änderung des Umsatzsteuergesetzes als Initiativantrag im Nationalrat eingebracht.

    Weiterlesen
  • Was ändert sich bei steuerfreien Essensbons für Mitarbeiter?

    Mittels einer gesetzlichen Anpassung im sogenannten Wirtepaket und einer BMF-Info wurden die Regelungen zu steuerfreien Essensbons wie folgt geändert.

    Weiterlesen
  • Welche steuerlichen Erleichterungen sieht das sogenannte „Wirtepaket“ vor?

    Mit dem 19. COVID-19-Gesetz wurden vom Gesetzgeber Steuererleichterungen für die Gastronomie beschlossen.

    Weiterlesen
  • Sachbezug von Firmenautos: Übergangsregelung bei Zulassung bis 30. Mai 2020

    Für Kraftfahrzeuge mit geringen CO2-Emissionswerten ist laut Sachbezugswerteverordnung ein geringerer Sachbezug anzusetzen als für jene mit höheren Emissionswerten.

    Weiterlesen
  • Was ändert sich bei der Vorsteuerpauschalierung bei Pensionspferdehaltung?

    Umsätze aus Pensionspferdehaltung unterliegen in der Regel dem Normalsteuersatz von 20 %.

    Weiterlesen
  • Wie soll die Einstellung von Lehrlingen gefördert werden?

    Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat aufgrund der massiven Auswirkungen der Corona-Krise ein Lehrlingspaket angekündigt.

    Weiterlesen
  • Wer ist für die Prüfung lohnabhängiger Abgaben seit 1. Juli 2020 zuständig?

    Ab 1. Juli 2020 wird die Prüfung lohnabhängiger Abgaben wieder gemeinsam von der Österreichischen Gesundheitskasse und der Finanzverwaltung durchgeführt.

    Weiterlesen

Was wir für Ihren Erfolg tun können.

Gerne sind wir für Sie im Einsatz.

+43 (0) 5524/2149-0
office@gerstgrasser.at